TERMINE - WORKSHOPS - VORTRÄGE

Jetzt ist erstmal Sommerpause!
Ab September 2022 freue ich mich, Euch wieder bei meinen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
Eine Vorschau findt Ihr unten auf dieser Seite.

Für Haus- und Personenräucherungen könnt Ihr mich auch in der Sommerzeit gerne kontaktieren.

Nähere Infos zu meinen Veranstaltungen findet Ihr unten auf dieser Seite.
Bleibt gesund!
 Eure Anette Kurz - Räucherfachfrau

Meditation und Entspannung

Meditation "Klang trifft Rauch"
Ich lade Dich ein, dem Duft zu lauschen...

Meditation und Räucherduft gehören in vielen Kulturen untrennbar zusammen und können sich in ihrer Wirkung gegenseitig fördern und unterstützen. Die Meditationsreihe "Klang trifft Rauch" verbindet Klangmeditation mit einer dazu passenden Räucherung. Lass Dich von der speziellen Wirkung dieser wunderbaren Kombination überraschen. Ich biete diese sehr wirkungsvolle Form der Meditation zu verschiedenen Themen oder einfach zum wohlfühlen an.


Ort:  Nelkenstr. 10, 75223 Niefern
bei Claudia Pfeifer - RIT-Reflexintegrations-Expertin
Neue Termine folgen.
Uhrzeit: 19.30-20.30 Uhr - Beitrag: 13€ 
Anmeldung: über mein Kontakformular oder
Mail: anette-kurz(at)t-online.de

Klangmeditation mit tibetischen Klangschalen

Eine Klangschalenmeditation ermöglicht es uns auf eine tiefenentspannte, faszinierende Reise durch unsere inneren Räume zu gehen. Die harmonischen, meditativen Klänge der Klangschalen können eine positive Wirkung auf unsere Stimmungslage und unser Wohlbefinden ausüben. Wir tanken neue Energie und Lebensfreude. Beim Klang der Schalen empfinden wir eine tiefgehende, wohltuende Ruhe. Die Welt darf sich für einen Moment ohne Dich weiterdrehen.

Regelmäßiges Meditieren fördert die Eigenwahrnehmung und verschafft innere Klarheit. Es verbindet uns mit dem eigenen Selbst und unserer natürlichen Spiritualität. Meditation schafft die Verbindung zur eigenen Mitte.

Ort: Nelkenstr. 10, 75223 Niefern
bei Claudia Pfeifer - RIT-Reflexintegrations-Expertin
Di 19.07.22 - Thema: Mal wieder Kind sein
Uhrzeit: 19.30-20.30 Uhr - Beitrag: 13€ 
Anmeldung: über mein Kontakformular oder
Mail: anette-kurz(at)t-online.de

Vorträge und Seminare

Waldseminar - Wald mal anders! Entdecke den Wald von einer neuen Seite: Ich lade Dich ein, dem Wald zu lauschen...

Mit meinem neuen Waldseminar möchte ich eine Waldführung der anderen Art anbieten. Ein Special-Mix aus Anfangsräucherung, Meditation, erspüren der "Waldräume" und Begegnungen mit Pflanzenwesen. Ein wenig Pflanzenmythologie und Wissenswertes über den Bäume runden unsere Walderkundung ab.

Neuer Termin: Sa 17.09.22- Beginn: 14 Uhr - Dauer ca. 3 Stunden
Beitrag: 15€ - Barzahlung vor Ort

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben
Anmeldung: über mein Kontakformular oder Mail an
anette-kurz(at)t-online.de

Pflanzenmythologie als Teil der Heilkraft der Pflanzen

Ob Beifuß, Mistel, Holunderbaum oder Rosmarin. Es ranken sich unzählige Mythen, Sagen und Märchen um die Kraft der Pflanzen. Von der keltisch/germanischen Mythologie über die griechisch/römische Sagenwelt, bis hin zu unseren bekannten Volksmärchen. Die Mythologie ist Teil der heilenden Kraft der Pflanzen. Lerne verschiedene Pflanzenpersönlichkeiten von einer neuen, ungewohnten Seite kennen.

Vortrag: Do 13.10.22 - 19.30-21.30 Uhr - Beitrag 10€
Veranstalter: Volkshochschule Mühlacker
Anmeldung bei: VHS-Mühlacker - Kurs-Nr. N 1306.04

Räuchern was ist das? Faszinierende Welt des Räucherns

Die Wurzeln des Räucherns liegen in den Anfängen der Menschheit. Alle alten Kulturen haben die Wirkung des Räucherns für religiöse, reinigende und medizinische Zwecke genutzt. Dabei werden getrocknete Pflanzenteile wie Blüten, Blätter, Wurzeln und Harze auf einer Räucherkohle "verglimmt". Während einer Räucherung verbindet sich die Wirkung der Heilpflanze mit einem sinnlich erlebbaren Zeremoniell. Es hilft uns, innezuhalten, zu entspannen und das eigene Sein zu betrachten. Beim Räuchern handelt es sich um eine uralte, heute noch in vielen Kulturen gelebte Tradtition. Auch in unserer Kultur waren Räucherungen tief verwurzelt, sind jedoch weitestgehend in Vergessenheit geraten. Mein Anliegen ist es, die alte Tradition des Räucherns auch bei uns den Menschen wieder näherzubringen.

Vortrag: Do 10.11.22 folgt - 19.30-21.30 Uhr - Beitrag 10€
Veranstalter: Volkshochschule Mühlacker
Anmeldung bei: VHS Mühlacker - Kurs-Nr. N 1306.05

Rauhnächte - Frau Holle, die Wilde Jagd und Tiere die sprechen können. Brauchtum umd Aberglaube der zwölf heiligen Nächte zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige.

Die Zeit zwischen den Jahren ist voller Magie. Es ist die Zeit der Rückschau und den Blick in die Zukunft zugleich. Der Ursprung der Rauhnächte liegt in keltischer Zeit und wurde ins christliche Brauchtum übernommen. Traditionell ist dies die Zeit um Haus und Hof zu räuchern. Vergangenes aus dem alten Jahr wird bereinigt und Positives für das kommende Jahr eingeladen. Was sind die Ursprünge dieser heiligen Zeit außerhalb der Zeit? Welche Räucherstoffe kommen in der Rauhnachtszeit zur Anwendung? Und welche Themen werden dabei angesprochen? Gewinnen Sie einen Einblick in die Vorstellungswelt und das Brauchtum unserer Vorfahren in Bezug zu den heiligen Nächten.

Vortrag: Do 08.12.22 - 19.30-21.30 Uhr - Beitrag 10€

Veranstalter: Volkshochschule Mühlacker
Anmeldung bei: VHS-Mühlacker - Kurs-Nr. N 1306.06

Themenabend Räucherstoffe

Bei den jeweiligen Themenabenden besprechen wir verschiedene Räucherstoffe zu einem bestimmten Themenkreis und testen deren Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten.

Neuer Termin folgt - 19.30-21.30 Uhr - Beitrag: 15€
Anmeldung: über mein Kontakformular oder
Mail:
anette-kurz(at)t-online.de

Räuchergrundkurs - Ob mit der Räucherkohle oder auf einem Stövchen mit Sieb. Erlerne die Grundlagen des Räucherns

Seit Jahrtausenden sind Räucherungen weltweit in allen Kulturen beheimatet. Sie begleiten den Alltag genauso wie das spirituelle Leben. Früheste Funde sind bereits aus der Steinzeit belegt. Zum Räuchern werden getrocknete Pflanzenteile wie z.B. Blüten, Blätter, Wurzeln und Harze mit Hilfe einer Räucherkohle "verglimmt". Räuchern heißt: sich Zeit nehmen, die Kohle anzünden, das Räucherwerk auflegen und den Rauch wirken lassen...

Auch in unserem Kulturkreis war das Räuchern tief verwurzelt, ist jedoch nahezu in Vergessenheit geraten. Mein Anliegen ist es, dass Räuchern auch bei uns den Menschen wieder näherzubringen.

Kursinhalt:
-Kurze Geschichte des Räucherns
-Wie wirken Düfte auf uns
-Räucherstoffe wirken auf verschiedenen Ebenen
-Verwendung von Räucherstoffen früher und heute
-Zu welchen Anlässen wird geräuchert
-Welche Räucherutensilien werden benötigt
-Anwendung und Wirkung der gängigsten Räucherstoffe
-Basiswissen Hausräucherung

Auf Wunsch PDF-Skript für 5€ erhältlich
Neuer Termin folgt- 10.00-15.00 Uhr - Beitrag: 100€